Pferdesportverband Hessen ehrt Reiter – Kreisreiterbund Bergstraße mit 43 Reiterinnen und Reitern vertreten

Zum vierten Mal ehrt der Pferdesportverband Hessen Reiterinnen und Reiter, welche hervorragende Leistungen und eine Wertnote von 8,0 und höher im Zeitraum vom 01.10.2016 bis 30.09.2017 auf Reitturnieren in Leistungsprüfungen der Klassen E bis M in Vielseitigkeit, Springen oder Dressur erreicht haben.
Vom Kreisreiterbund Bergstraße wurden 43 Reiterinnen und Reiter aus 14 verschiedenen Vereinen zur Finalveranstaltung des „8er-Teams Hessen“ in das Pferdesportzentrum Alsfeld eingeladen.
Alle Teilnehmer erhielten eine Pferdedecke mit Bestickung „8er-Team Hessen“, zwei Eintrittskarten für den Hessentag beim Frankfurter Festhallenturnier, Lose für die Tombola sowie die Verlosung von Lehrgängen bei namenhaften Reitern.
Zu Beginn des offiziellen Teils zeigten die EM-Teilnehmerinnen Bettina Hoy und Josefa Sommer eine Unterrichtssequenz über Geländehindernisse. Der internationale Ausbilder Georg-Christoph Bödicker bot eine Unterrichtseinheit im Springreiten. Dressur-Shootingstar Sönke Rothenberger und FN-Ausbildungsbotschafter Christoph Hess zeigten einen Praxisteil im Dressurunterricht. Rasante Showprogramme und die Auszeichnung von Vereinen von denen sich besonders viele Teilnehmer qualifizieren konnten rundeten die Veranstaltung ab. Der Reitverein Viernheim erhielt eine Ehrung, da sich 10 Vereinsmitglieder für das 8er-Team qualifizierten.

Der Kreisreiterbund Bergstraße gratuliert seinen Reiterinnen, Reitern und Vereinen zu diesen hervorragenden Leistungen und wünscht weiterhin viel Erfolg!

 

Gesamt8erFinale