Der diesjährige Kreisreiterball fand am 10.03.2018 im Bürgerhaus in Viernheim statt. Im Vorfeld wurden dank großer Nachfrage alle verfügbaren Karten verkauft. Es wurden in diesem wunderschönen Rahmen die Kreismeister 2017 sowie alle Sportler mit besonderen Erfolgen geehrt.

Kreismeister wurden im Einzelnen in der Dressur: (LK 0,6) 1. Milla Packlin, RFV Riedrode, 2. Franziska Gundolf, RFV Schwanheim, 3. Pia Julia Lorenz, RFV Viernheim, (LK 5) 1. Julia Jung, RFV Heppenheim, 2. Patricia Helfrich, RFV Biblis, 3. Natalie Werz, RFV Biblis, (LK 4) 1. Ines Vogt, RFV Schwanheim, 2. Sandra Heinrich, RFV Biblis, 3. Tobias Heß RFV Schwanheim, (LK 1,2,3) 1. Bettina Weiland, RFV Biblis, 2. Daniela Hintenlang, LRFV Rimbach, 3 Bianca Helmling, PSC RSC Rosenhof.

Beim Springen gab es folgende Kreismeister: (LK 0,6) 1. Amy Holzschuh, RFV Viernheim, 2. Amy Helfrich, RG Viernheim, 3. Kim Lara Siegert, RFV Jägerhof Biblis, (LK 5) 1. Jule Claassen Kinder RSC Bensheim, 2. Kimberly Muley, RG Burghof/Biblis, 3. Jana Willmers, RFV Jägerhof Biblis, (LK 4) 1. Tobias Heß, RFV Schwanheim, 2. Pia Julia Lorenz, RFV Viernheim, 3. Sophia-Charlotte Jäger, LRFV Rimbach u.U., (LK 1,2,3) 1. Benjamin Boba, RFV Schwanheim, 2. Nadja Bletzer, RFV Nordheim-Wattenheim, 3. Claudia Kraus, RFV Viernheim

Im Westernsport wurden für besondere sportliche Leistungen geehrt: Daniel Arnold, er erreichte beim NRHA German Breeders Futurity Non Pro bei den 3-jährigen Pferden den 5. Platz und bei den 4-jährigen Pferden den 8. Platz. Benjamin Süselbeck erreichte dort bei den 4-jährigen Pferden den 6. Platz. Fabienne Krämer wurde Hessenmeisterin in der Superhorse LK1 Senioren und den 5. Platz im EM Reining Finale Senior (Pferd Dual Tuck Tari).

Bei den Isländern wurde Lukas Hiesinger bei den Hess. Meisterschaften mit dem Viergangpreis Erw. und dem Töltpreis ausgezeichnet.

Beim Fahren wurden ausgezeichnet: Jens Chladek für den 2. Preis bei der Deutschen Jugendmeisterschaft 1-Spänner Pony, Christian Hechler für den 3. Preis bei den Hessischen Meisterschaften 2-Spänner Pony und Fabienne Weber für die Teilnahme an der Deutschen Jugendmeisterschaft im 1-Spänner Pferd.

Bei den Voltigierern wurde Kylie Gussler geehrt. Sie startete bei den Deutschen Jugendmeisterschaften in Aachen und war dort die erfolgreichste hessischen Teilnehmerin.

Last but not least gab es noch einige hervorragende Leistungen im Springen: Anna Maria Grimm erreichte den 2. Platz bei der Deutschen Meisterschaft, Celine Frieß und Elias Hohler haben ebenfalls an der Deutschen Meisterschaft teilgenommen und Celine Frieß erreichte das Finale, Lea Koob erreichte bei der Hessischen Meisterschaft den 3. Platz im Jugendchampionat, Nina Eberle erreichte den 10. Platz bei den 2017 erstmals im hessischen Dagobertshausen ausgetragenen Armateurmeisterschaften der Springreiter und Zita Surmund hat an der erstmalig 2017 ausgetragenen Deutschen Armateurmeisterschaft der Springreiter teilgenommen.

Die Stimmung war hervorragend, die Tanzfläche wurde rege genutzt, die Band von Martin Böhm sorgte für abwechslungsreiche Musik. Auch die Lose der Tombola wurden gut verkauft, die Preise gerne entgegengenommen. Hauptpreis war auch dieses Jahr wieder ein Elektroroller. Es gab ca. 50 absolut unterschiedliche attraktive Preise. Wir danken allen Sponsoren sehr herzlich.

Kreisreiterball_2018